ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Donnerstag, 9. Januar 2014

Inhalte und Ziele des Qualifizierungsangebotes - Teil 1: Grundlagen des Medieneinsatzes in der Hochschullehre

Mit diesem Eintrag starten wird die Serie zur Vorstellung der Inhalte und Ziele unseres Qualifizierungsangebotes. Dieses ist in 10 Themenbereiche gegliedert, die nacheinander bearbeitet werden. Die Serie orientiert sich daher an den Themenbereichen und deren zeitlichen Abfolge im Qualifizierungsprogramm und startet mit den Grundlagen für den Medieneinsatz in der Hochschullehre.

Themen


Es gibt vielfältige Möglichkeiten und didaktische Ziele, digitale Medien in der Hochschullehre einzusetzen. Daher werden in diesem Modul zunächst verschiedene mögliche E-Learning-Szenarien für die Hochschullehre thematisiert und deren Vor- und Nachteile diskutiert. Außerdem lernen die Teilnehmenden wichtige Trends im E-Learning kennen, um die aktuellen Entwicklungen aktiv verfolgen und in eigene Überlegungen einbeziehen zu können. Wichtig ist dabei, dass der Medieneinsatz didaktisch begründet erfolgt. Daher sind auch didaktische Grundlagen wie Lerntheorien, Lehrstrategien, Lehr-/Lernziele, Lernaufgaben und die Elemente eines didaktischen Konzeptes Bestandteil dieses Einführungsmoduls.

Beim Einsatz von digitalen Medien in der Hochschullehre sind verschiedenen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Das betrifft vor allem Studien- und Prüfungsordnungen, aber auch rechtliche Vorgaben, technische Ressourcen und die Berücksichtigung des personellen und finanziellen Aufwandes. Das Modul gibt einen Überblick darüber, was der Medieneinsatz für Ressourcen und Vorüberlegungen erfordert und welche Aspekte bei der Planung berücksichtigt werden müssen.

Lehrziele


Nach Abschluss des ersten Moduls, können die Teilnehmenden:

  • unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten des E-Learnings in der Lehre nennen.

  • die Vor- und Nachteile des Medieneinsatzes reflektieren.

  • die Rahmenbedingungen für den Medieneinsatz erläutern.

  • didaktische Grundlagen für die Planung von Lehrveranstaltungen darstellen und auf ihre Lehrveranstaltung anwenden.

  • Entwicklungen und Trends in Bezug auf den Einsatz digitaler Medien in ihren Lehrveranstaltungen einschätzen.