ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Themenreihe Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule – Tools für E-Assessment

In der vergangenen Woche haben wir die Möglichkeiten vorgestellt, den Lern-/Wissensstand von Studierenden mit Hilfe von digitalen Medien zu kontrollieren, zu analysieren und/oder zu dokumentieren – wir haben also das große Feld des E-Assessments eröffnet. Im heutigen Beitrag widmen wir uns beispielhaft vier Tools, um genau solche elektronischen Tests zu erstellen. Diese Tools haben zum Ziel, (Selbst-)Tests aufzubereiten, die, teilweise spielerisch, den Studierenden ermöglichen den eigenen Lern-/Wissensstand zu überprüfen. 

Last week we presented the possibilities to control, analyse and/or document the students' level of knowledge and learning by using digital media – which means: we opened up the broad field of e-assessment. Today's post focuses on four tools for the creation of such electronic tests. These tools aim to prepare (self-)tests, which allow students to check their own level of knowledge and learning. 


Im heutigen Beitrag widmen wir uns beispielhaft vier Tools, um genau solche elektronischen Tests zu erstellen. Diese Tools haben zum Ziel, (Selbst-)Tests aufzubereiten, die, teilweise spielerisch, den Studierenden ermöglichen den eigenen Lern-/Wissensstand zu überprüfen.

Testsuite Onyx: Onyx ist angeschlossen an OPAL, das Lernmanagementsystem der TU Dresden, und somit für TU-Lehrende kostenlos nutzbar.[1]  Mit Hilfe dieses Tools können Tests, Prüfungen und Umfragen erstellt und in einen OPAL-Kurs eingebunden werden. Optional sind Einstellungen bzgl. Regelungen der Bearbeitungszeiten sowie eine statistische Testauswertung. Folgende Frage-/Aufgabentypen können bei Onyx konfiguriert werden: Einfach-/Mehrfachauswahl (Single- bzw. Multiple-Choice), Lückentext, Zuordnung (Drag&Drop/Matrix), Reihenfolge, Hotspots in Grafiken, Fehlertext/Textauswahl. Zusätzlich sind auch einfache Berechnungen und numerische Eingaben ebenso wie Formelvergleiche und reguläre Ausdrücke möglich. Für mathematische Aufgaben ist das Testwerkzeug zusätzlich an das Computer Algebra System MAXIMA angebunden. Folgefehler können somit berücksichtigt werden.

EAs.LiT (E-Assessment Literacy-Tool): Dieses Tool unterstützt Lehrende bei der Formulierung von Learning Outcomes (Ergebnisse eines abgeschlossenen Lernprozesses). Demnach liegt der Schwerpunkt darauf, Ihnen ein prüfungsdidaktisches Grundwissen (E-Assessment-Literacy) in Form eines IT-Tools an die Hand zu gebe, das Sie bei der Erstellung einer E-Prüfung begleitet. EAs.LiT leitet zu dem von Ihnen definierten Learning Outcome die passenden Aufgaben ab, welche im Tool erstellt, begutachtet und „[…] auf Grundlage von Kriterien au­tomatisiert zu gleichwertigen Prüfungen zusammengestellt werden. Die erstellten E-Klau­suren können z. B. hinsichtlich ihrer Vergleichbarkeit analy­siert und bewertet werden.“[2] Die Prüfungsdurchführung und Nutzerverwaltung ist über OPAL möglich.

MyScript: Viele Testwerkzeuge verlan­gen für die Erstellung von Auf­gaben mit mathematischen Formeln die Eingabe der For­meln anhand von LaTeX-Be­fehlen. MyScript erzeugt aus handgeschriebenen Formeln eine Übersetzung u.a. in die Aus­zeichnungssprachen LaTeX. Diese können dann wiederum in Testwerkzeuge eingegeben werden, bei denen die Aufgabenerstellung auf Grundlage von LaTeX-Befehlen erfolgt.

Quizlet: Dieses Tool gibt die Möglichkeit in einem nicht ganz so starren Prüfungssetting (Lernspiel), die Studierenden selbstständig ihren Wissens- und Lernstand kontrollieren zu lassen. Hierzu können die vorhandenen Lernthemen aktiviert oder eigene Projekte erstellt werden.

Hinweis: Beispielsweise ist es mit Onyx auch möglich, notenrelevante E-Klausuren zu erstellen. Diese Option muss jedoch in der Prüfungsordnung verankert sein. Bitte informieren Sie sich hierzu erst bei den zuständigen Prüfungsämtern in Ihrer Hochschule!

Das E-Learning-Team des Medienzentrums der TU Dresden bietet regelmäßig Onyx-Schulungen an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter CC BY-SA Lizenz

Digital teachings and learning in an academic context – e-assessment tools

Last week we presented the possibilities to control, analyse and/or document the students' level of knowledge and learning by using digital media – which means: we opened up the broad field of e-assessment. Step by step, we will get more and more into details in the upcoming weeks. Today's post focuses on four tools for the creation of such electronic tests. These tools aim to prepare (self-)tests, which allow students to check their own level of knowledge and learning.

Testsuite Onyx: Onyx is connected to OPAL, the learning management system of the TU Dresden, and can therefore be used free of charge by its teachers/professors/members.[3]  With the help of this tool tests, examinations and surveys can be created and integrated into an OPAL course. Settings with regard to processing time control and statistical test evaluation are optional. The following question types/task types can be configured in Onyx: Single/multiple choice, gap text, matching task (drag&drop/matrix), sequence, hotspots in graphics, text errors/text selection. In addition, simple calculations and numerical inputs as well as formula comparisons and regular expressions are also possible. For mathematical tasks, the test tool is additionally connected to the computer algebra system MAXIMA. Thus, subsequent errors can be taken into account.

EAs. LiT (E-Assessment Literacy Tool): This tool supports teachers in formulating learning outcomes (results of a completed learning process). Therefore, the emphasis is on providing you with a basic knowledge of test didactics (e-assessment literacy) in the form of an IT tool that guides you through the creation of an e-examination. EAs. LiT derives the appropriate tasks for the learning outcome you have defined, which are created by the tool as well as evaluated and "[...] automatically compiled in the tool on basis of criteria into equivalent examinations. The generated e-tests can then be analysed and evaluated with regard to e.g. their comparability."[4] The examination procedure and user administration is possible via OPAL.

MyScript: If you want to use mathematical formulas many test tools require the input by using LaTeX commands. MyScript generates a translation from handwritten formulas into the markup languages like LaTeX. These can then be entered in test tools where the task creation is based on LaTeX commands.

Quizlet: This tool gives students the opportunity to control their level of knowledge and learning independently in a not so rigid test setting (learning game). For this purpose, existing learning topics can be activated or own projects can be created.

Note: Onyx, for example, can also be used to create e-assessments that are relevant to marks. However, this option must be anchored in the examination regulations. Please contact the relevant examination offices at your university first!

The e-learning team of the TU Dresden's Media Centre regularly offers training courses for Onyx. Further information can be found here.

Published under CC BY-SA License


[1] Onyx kann auch unabhängig von OPAL genutzt werden. Hierzu können Sie weitere Informationen der Website der BPS System GmbH entnehmen https://www.bps-system.de/cms/produkte/onyx-testsuite/
[2] Medienzentrum TU Dresden (2017): Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule. Heft 2: Mehr Feedback für bessere Lehre. Möglichkeiten des E-Assessments. S. 11.
[3] Onyx can also be used independently of OPAL. For further information on this, please refer to the BPS System GmbH website https://www.bps-system.de/cms/produkte/onyx-testsuite/.
[4] Media Centre of the TU Dresden (2017): Digital Teaching and Learning at the university. Issue 2: More feedback for better teaching. Possibilities of e-assessment. p. 11.