ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Dienstag, 11. Februar 2014

Neue Förderperiode des Multimediafonds startet

An der Technischen Universität werden seit 2006 zentrale Unterstützungsmittel für Vorhaben im Bereich E-Learning zur Verfügung gestellt. Mit der Förderung sollen der Einsatz multimedialer Komponenten in der Lehre erhöht sowie zeitgemäße und attraktive Lehr- und Lernangebote geschaffen werden.

Für die Förderperiode 2014/2015 wurden auf Grundlage des Beschlusses der Universitätsleitung der Technischen Universität Dresden erneut Unterstützungsmittel zentral bereitgestellt. Diese verteilen sich auf folgende Förderschwerpunkte:

A:  Initialisierung und Verstetigung (Fördervolumen insgesamt 50.000 Euro)

B:  Mediendidaktische Innovation (Fördervolumen insgesamt 100.000 Euro)

C:  Analyse und Qualitätssicherung (Fördervolumen insgesamt 40.000 Euro)

D:  Studentische Initiativen (Fördervolumen insgesamt 10.000 Euro)

E:  Exzellenzwettbewerb E-Learning (Preisgeld insgesamt 10.000 Euro)

Das Medienzentrum wird die geförderten Projekte betreuen und im Rahmen einer wissenschaftlichen Begleitung evaluieren. Darüber hinaus ist vorgesehen, die Projekte untereinander (z. B. im Rahmen von Workshops) zu vernetzen, um einen erfolgreichen Erfahrungsaustausch zu gewährleisten.

Anträge sind erstmalig bis zum 14. März 2014 im Medienzentrum der TU Dresden einzureichen. Weiterführende Informationen über die Rahmenbedingungen der Förderung sowie die Antragstellung finden Sie auf der Homepage des Medienzentrums. Für Rückfragen stehen Ihnen Claudia Albrecht (0351/463-32547; multimediafonds@tu-dresden.de) und Dr. Lars Schlenker (0351/463-35943; multimediafonds@tu-dresden.de) gern zur Verfügung.