ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Donnerstag, 26. Juni 2014

Wenn Lehrende zu Lernenden werden - Der Pädagogische Doppeldecker im Einsatz

Das zentrale Ziel unseres Qualifizierungsangebotes legt es nahe: zur Vermittlung mediendidaktischer Handlungskompetenzen sollen mediengestützte Methoden und Szenarien nicht nur theoretisch, sondern auch anhand eigener Erfahrungen kennen gelernt werden. Die Lehrenden erleben dabei einen Perspektivwechsel und sind in die Situation von Lernenden versetzt. So sind sie in der Lage, einzuschätzen, wie Studierende sich in dem jeweiligen Szenario fühlen werden. Dieser didaktische Ansatz des Erlernens didaktischer Methoden durch den gleichzeitigen Einsatz dieser wird als "Pädagogischer Doppeldecker" beschrieben.

Wie dieser in unserem Qualifizierungsangebot eingesetzt wird, haben wir in einem Artikel für die aktuelle Ausgabe des Hamburger eLearning-Magazins beschrieben (auf den Seiten 28-30).

  • Riedel, J. & Börner, C. (2014). E-Teaching für zukünftige E-Teacher. Förderung mediendidaktischer Handlungskompetenzen von Hochschullehrenden. Hamburger E-Learning-Magazin. Ausgabe 12 (Juni 2014), S. 28-30

Dort finden sich auch weitere Beispiele für den Einsatz von E-Learning in den Erziehungswissenschaften. Auch das Archiv ist ein empfehlenswerter Fundus für Einsatz-Szenarien in anderen Fachbereichen, denen jeweils Themenhefte gewidmet sind.