ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Donnerstag, 30. Januar 2014

Inhalte und Ziele des Qualifizierungsangebotes - Teil 7: Prüfen undBewerten

Das siebte Modul des Qualifizierungsangebotes behandelt die medialen Unterstützungsmöglichkeiten von Prüfungs- und Bewertungsszenarien.

Themen


Prüfungsleistungen und Lernfortschrittkontrollen können in unterschiedlicher Weise erbracht werden. In vielen Fällen lassen sich diese durch den Einsatz von Medien effizienter und vielfältiger gestalten. Lernen Sie verschiedene Formen des E-Assessments und dessen Umsetzung kennen. Die Teilnehmenden erfahren in diesem Modul, wie sie klassische und innovative Prüfungsformen mit Medien gestalten können und entwickeln ein Konzept für die Ableistung von Prüfungen in ihrer eigenen Lehrveranstaltung. Dabei werden sie die rechtlichen und hochschulspezifischen Rahmenbedingungen kennen und beachten lernen. Gerade in Grundlagen-Veranstaltungen mit hoher Teilnehmerzahl können E-Klausuren den Korrekturaufwand erheblich minimieren. Auf diese Prüfungsform soll daher besonders eingegangen werden.

Lehrziele


Nach Abschluss des Moduls können die Teilnehmenden:

  • die Auswahl einer Prüfungsform vor dem Hintergrund der Lehrziele ihrer Lehrveranstaltung reflektieren.

  • sich für ein im Rahmen ihrer Prüfungs- und Studienordnung zulässiges mediengestütztes Prüfungsszenario entscheiden.

  • rechtliche Rahmenbedingungen bei der Erstellung von E-Prüfungen beachten.

  • Anforderungen und Kriterien für die Formulierung von Aufgaben im Antwort-Wahl-Verfahren umsetzen.