ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Freitag, 17. Januar 2014

Inhalte und Ziele des Qualifizierungsangebotes - Teil 3: mediengestützte Inhaltsvermittlung

Im dritten Modul geht es um die mediale Aufbereitung und Präsentation von Lehrinhalten.

Themen


Ein und derselbe Lehrinhalt kann auf vielfältige Weise medial aufbereitet und präsentiert werden. Text, Bild, Audio und Video bieten unterschiedliche Chancen für das Verständnis der jeweiligen Inhalte. Gerade digitale Medien bieten die Möglichkeit, Inhalte multimedial aufzubereiten. In der Lernpsychologie gibt es hierfür Gestaltungsgesetze, um eine lernergerechte Darstellung zu ermöglichen. In diesem Modul erfahren die Teilnehmenden, wie sie Inhalte auswählen und strukturieren, welche Möglichkeiten der Inhaltsaufbereitung sie haben und welche didaktischen Ziele sie damit erreichen. Dabei gibt es verschiedene rechtliche Bestimmungen, wie besonders das Urheberrecht, zu beachten. Im Kontext der Open Educational Resources (OER) können ggf. vorhandene Inhalte in der eigenen Lehrveranstaltung genutzt werden.

Lehrziele


Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmenden:

  • die Inhalte für ihre Lehrveranstaltung auswählen und strukturieren.

  • die Auswirkungen der medialen Formate auf das Verständnis der Inhalte beurteilen und über mediale Vermittlungsformen in ihrer Lehrveranstaltung entscheiden.

  • mediale Lerninhalte hinsichtlich ihrer Qualität bewerten und für den Einsatz in ihrer eigenen Lehrveranstaltung auswählen.

  • die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Bereitstellung und Erstellung von Lerninhalten erfassen.

  • Quellen für Lerninhalte, die sich für den Einsatz in ihrer Lehrveranstaltung eignen, nennen.