ellog - Das E-Learning-Logbuch

Herzlich willkommen auf dem E-Learning-Logbuch des Medienzentrums der TU Dresden!

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über die E-Learning-Angebote und -Services des Medienzentrums, das als zentrale Einrichtung der TU Dresden den Einsatz von E-Learning unterstützt und begleitet. Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle E-Learning-Akteure der TU Dresden, aber auch an alle EL-Partner an Universitäten, Hochschulen sowie externen Einrichtungen, wie der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Abschlussveranstaltung und Workshop "Elektronische Prüfungen - Von der klassischen Leistungsfeststellung zum E-Assessment als Qualitätsmerkmal einer innovativen akademischer Lehre"

Im Namen der Mitarbeiter der Projekte eExam und eAssessPLUS des Medienzentrums der TU Dresden und im Namen des Zentrums für Weiterbildung der TU Dresden lade ich Sie ganz herzlich zu einer zweitägigen Veranstaltung zum Thema E-Assessment am 16. und 17. Januar 2013 in Dresden ein.
Vor dem Hintergrund des Abschluss von Projekten des Medienzentrums eExam und eAssessPLUS, die sich mit Werkzeugen und Einsatzmöglichkeiten von E-Assessment an der TU Dresden beschäftigen, bietet sich die Chance, das Thema E-Assessment auch methodisch stärker in den Fokus der Lehrpraxis zu rücken.
Die zweitägige Veranstaltung "Elektronische Prüfungen - Von der klassischen Leistungsfeststellung zum E-Assessment als Qualitätsmerkmal einer innovativen akademischer Lehre" unterteilt sich in zwei Einheiten mit folgenden Schwerpunkten:
-     16. Januar 2013, 9.30 - 15 Uhr, Vortragssaal der Slub, Dresden:
Abschlussveranstaltung der Projekte, einschließlich Erfahrungsberichten, Einsatzmöglichkeiten von
E-Assessment in der Lehre, Vorstellung geeigneter Online-Prüfungstools
-     17. Januar 2013, 9.00 - 16 Uhr, HSZ 208, Dresden:
Workshop mit Prof. Wollersheim (Universität Leipzig) zur Methodik des Online-Prüfens

Weitere Information finden Sie demnächst hier!
Um eine Anmeldung bei Nadine.Schaarschmidt@tu-dresden.de mit Angabe des Namens, des Instituts und der gewünschten Veranstaltungstag(e) wird gebeten.

Gern können Sie diese Einladung an Kollegen und Interessierte weitergeben!